Wieviel Taschengeld ist angemessen? Drucken E-Mail

 Auch Adoptiveltern fragen sich, wieviel Taschengeld für ihre Kinder angemessen ist. Eigene Erfahrungen damit sind längst überholt und Adoptiveltern, die lange auf ihr Wunschkind gewartet haben, sind oft sehr großzügig. Aber Kinder sollen den Umgang mit Geld lernen und nicht materiell zugeschüttet werden. Hier einige Ausführungen von Familienhandbuch.de

 

"Beginn und Höhe des Taschengeldes

Beginnen kann man, sobald sie wissen, dass Geld nichts im Mund zu suchen hat (2 bis 4 Jahre). Zuerst werden sie die Unterschiedlichkeit der Münzen untersuchen. Spätestens zum Schuleintritt ist es Zeit für das erste Taschengeld. Zu diesem Zeitpunkt können sie schon kleinere Beträge nachrechnen und in etwa den Dingen einen Wert zuordnen. Die Höhe des Taschengeldes muß sich jeder Vater / jede Mutter individuell überlegen, schließlich ist das auch stark abhängig vom Gesamt-Familienbudget. Das Alter des Kindes ist aber genauso ausschlaggebend. Die deutschen Jugendämter empfehlen:
  • 2-5 Jahre:0,5 Euro wöchentlich maximal
  • 6-7 Jahre: 1,5 Euro wöchentlich, maximal 2 Euro
  • 8-9 Jahre: 2 Euro wöchentlich, maximal 2,5 Euro
  • 10-11 Jahre: 13 - 15 Euro monatlich
  • 12-13 Jahre: 18 - 20 Euro monatlich
  • 14-15 Jahre: 23 - 26 Euro monatlich
  • 16-17 Jahre: 32 - 42 Euro monatlich
  • 18 Jahre: 62 Euro monatlich

Es sollte nicht zu niedrig ausfallen, denn das Kind braucht schon einen gewissen Spielraum. Allerdings darf es auch nicht zu hoch angesetzt sein, denn es soll ja lernen, Prioritäten zu setzen ("wenn ich mir dieses kaufe, muß ich dafür auf das andere, was ich aber auch gerne hätte, verzichten!")."

 

Wer an weiteren interessanten Ausführungen dazu interessiert ist, liest bitte hier weiter:

Wieviel Taschengeld ist angemessen?

Interessant finde ich den Gedankenansatz zwischen Wünschen und echten Bedürfnissen zu unterscheiden. Das Taschengeld ist für die Wünsche da, die Eltern für die echten Bedürfnisse (und das Taschengeld).

 
< zurück   weiter >
© 2007 Adoption unser Weg | © Template by goP.I.P. | valide xhtml | valide css | joomla.org
Webdesign auf Usedom and Joomla